Veigelesbühne Möttlingen

 Original Schwäbisches Mundart-Theater

 

Herzlich Willkommen bei der Veigelesbühne



Unsere Theatersaison 2020 ist ausverkauft !!!


Zeitungsbericht des Schwarzwälder Boten (06.01.2020)


Unser neues Stück:

Saison 2020:  Mr sott`s net glauba!


Karrikatur-Copyright © Veigelesbühne Möttlingen e.V.



Komödie von Frank Ziegler

schwäbische Bearbeitung durch die Veigelesbühne Möttlingen


Werner Wäscher (Marco Gäckle), Chef des Hauses, engagiert eine Detektivin (Gudrun Scholder), um seine vermeintlich untreue Frau überwachen zu lassen. Fast zeitgleich engagiert auch Karin Wäscher (Heike Vorgrümler) einen Detektiv (Kevin Bohnenberger), denn ihre Mutter, Oma Pfender (Inge Weiße), hat Werner mit der Detektivin Andrea Magnum gesehen und hält sie für seine Geliebte. Leider klärt sich das Missverständnis nicht so schnell auf, denn beide Detektive glänzen nicht unbedingt durch Scharfsinn und Einfallsreichtum.

Noch dümmer stellt sich nur noch Phillip (Thomas Rieth) an; ein kleiner Dealer mit großer Klappe, dem es gelingt, seinen gesamten Pillenvorrat im Hause Wäscher zu verlieren. Die unkoordinierten Aktivitäten der drei Chaoten bringen sämtliche Familienmitglieder an den Rand des Wahnsinns.

Kompliziert wird die Situation außerdem durch den Umzug von Oma Pfender und ihrem überkandidelten Innenarchitekten Rösler (Fabian Haug), der seine Nase in alles hineinstecken muss.



Personen und ihre Darsteller:

Werner Wäscher (mißtrauischer Ehemann)

gespielt von: Marco Gäckle

Karin Wäscher (mißtrauische Ehefrau)

gespielt von: Heike Vorgrümler

Babsi Wäscher (Tochter des Hauses)

gespielt von: Katja Gerds

Alex Wäscher (Sohnemann des Hauses)

gespielt von: Mario Gäckle

Oma Pfender (sorgt für die Hausordnung)

gespielt von: Inge Weiße

Phillip Pfeiffer (cooler Dealer)

gespielt von: Thomas Rieth

Andrea Magnum (überzeugte Detektivin)

gespielt von: Gudrun Scholder

Alfons Columbo (überzeugter Detektiv)

gespielt von: Kevin Bohnenberger

Robert Rösler (überkandidelter Innenarchitekt)

gespielt von: Fabian Haug







Wichtige Information !!!


Im Rahmen unserer Serviceleistungen haben Sie die Möglichkeit, vor jeder neuen Spielsaison automatisch zu unseren Veranstaltungen eingeladen und frühzeitig über den Beginn des Vorverkaufes informiert zu werden.

Falls Sie hiervon Gebrauch machen wollen, füllen Sie bitte die folgende Einverständniserklärung aus:



... und senden Sie sie (unterschrieben!) per E-Mail an:

Vorstand@Veigelesbuehne.de


Aufgrund der aktuellen Datenschutzbestimmungen nach EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) ist eine schriftliche Einwilligung von Ihnen notwendig, um Ihre Kontaktdaten ab dem 25.05.2018 weiterhin für den Versand nutzen zu dürfen!!!